-Hellter Skelter-

Mood: Neutral

Music: Sabaton - Attero Dominatus

 

Hiermit mache ich Werbung für das tolle Hellter Skelter Festival! Für das erste Mal, war es ein super Festival. <3 Frosch und ich sind nächstes Jahr auch wieder dabei, oder? <,<

 

HELLter SKELter Festival

1 Kommentar 22.6.08 16:42, kommentieren

Werbung


-Loslassen-

Mood: Negativ - Neutral

Music: Asia - Heat of the Moment

 

Ich lasse jetzt los. Ich halte nicht mehr zu dir. Du wirst kaum noch was von mir hören. Ich werde dich nicht mehr anschreiben. Erwähnst du das Vergangene, werde ich es ignorieren. Ich hab dich so gern, aber ich muss dich loslassen. Danke für die schöne Zeit mit dir.

Bald ist mein neuer Rechner da. Ja endlich! Dann wird gezockt. Tag ein Tag aus. Dann bin ich auch nicht mehr so häufig online.

Bald ist die Schule vorbei. Ich bin Arbeitslos. Die Betriebe mögen mich nicht. Die wissen nicht was gut ist.

Ab Do. bin ich nicht zu erreichen, wohlmöglich auf dem Handy, aber dann nur ab Mitternacht. Bin auf dem Hellter Skelter mit Froschi! Dosenravioli und so. <3

Vorraussichtlich mein letzter Blogeintrag. Jedenfalls der von 'ihm' handelt. Ansonsten nur noch belangloses. Vllt. erwähne ich auch, das ich den Standort wechsel, falls sich was ergibt.

Mittwochs ist der Mettbällchen mit Reis und Sauce Bearnaise Tag! Für Anna, Nici und mich. <3

Bye.   

16.6.08 16:43, kommentieren

-Eisberg voraus!-

Mood: Negativ

Music: Unheilig - Sei mein Licht

 

In meinen Ohren erklingt andauernd das Piepen "Akku leer, bitte aufladen!". Mir fehlt die Kraft aufzustehen und meinen Lebensakku aufzuladen. Heute wollte ich mit Maja saufen, aber dann meinte sie sie könnte erst um halb zehn oder wir verschieben es auf nächste Woche. Gut, verschoben. Ich werde in nächster Zeit wahrscheinlich oft aufschieben oder absagen, am Besten wäre es sowieso mich in Ruhe zu lassen. Die meiste Zeit liege ich im Wohnzimmer rum oder liege in meinem Bett und schlafe. Denn wenn ich schlafe ist alles gut. Das alles liegt nur an einem Mann, ich möchte aufhören ihn zu lieben. Ich möchte eigentlich nie wieder lieben. Nie mehr. Warum tut es nur so weh? Ich weiß das Mel mein Herz schützt, aber auf Dauer ist es doch auch nur eine Art Spiel, damit es mir besser geht und trotzdem wird es nicht besser. Er sagt er meldet sich, eigentlich weiß ich das er sich meldet oder ich wusste es mal. Nein, er wird sich nicht mehr melden. Ich werde offline bleiben und langsam vor die Hunde gehen, mich bewerben und auf eine Zusage hoffen. Verdammt, das letzte Mal hatte ich solch einen Liebeskummer, da war ich 16 Jahre alt und meine ehemalige große Liebe hatte mich verlassen und ich hab über 3 Jahre gebraucht um das richtig zu verdauen. Erst ab 19 Jahren hatte ich wieder einmal eine 'richtige' Beziehung die aber auch nur bis 8 Monate ging. Er war ein mieses Arschloch und ist es noch immer. Dann kam der Kater mit seinem nie enden wollenden Liebesspiel. Er hat mein Herz zerfetzt. Mühseelig wird es jetzt gepflegt. Ich hab Nicole erzählt das ich seit Wochen nur noch heule, das es mir schlecht geht. Klar, sie meint es ist verständlich. Auch Anna hab ich erzählt das ich nur noch Schmerzen habe. Auch da wieder Verständnis. Ich weiß das sie mir nicht helfen können und ich da alleine durch muss. Aber irgendwie fühle ich mich doch unverstanden. Egal was man mir erzählen möchte, es driftet ab. Es prallt an der Mauer ab, die ich um mich gebaut habe. Wie ein Eisberg, meine Freunde, die mich erreichen wollen, sind in einem Schiff und prallen daran ab und vielleicht werden sie sogar daran zu Grunde gehen. Aber ich kann nicht anders. Ich habe mich über Jahre daran gewöhnt nicht so viele Gefühle zu zeigen, aus Schutz, um nicht verletzt zu werden. Ich werde wieder Jahrelang brauchen bis ich vergessen habe, nicht ganz vergessen, nur die Gefühle. Vielleicht erkalte ich, aber das ist mir egal. Jetzt im Moment und hoffentlich auch für immer. Nur noch lachen, wenn meine Freunde lachen. Mitlachen. Ein Mitläufer. Ein gebrochener Mensch zwischen vielen. Wieso liebe ich? Wieso muss er für mich nur so interessant sein? Wieso bekomme ich nach so vielen Jahren noch immer keine richtige, wirklich aufrichtige Liebe? Alle Gefühle falsch. Akku leer. Bitte aufladen. Gefühle ausschalten. Standby. Für immer.  

1 Kommentar 10.6.08 21:49, kommentieren

-Berührungsangst-

Mood: Negativ

Music: Adversus - Berühr mich nicht

 

Berühr mich nicht ich bin aus Glas. Zu spät, zu spät, zu weit, zu weit.
Ich lasse mich momentan ungern von irgendwem anfassen, ich weiche ständig aus. Keine Ahnung. Oder doch? Ich bin momentan einfach gebrochen, meine eigentlich unermüdliche Energie hat doch ein 'Akku leer'-Piepen. Momentan bin ich weder in MSN noch in anderen Messengern oder gar Chats anzutreffen. Naja, jetzt schreibe ich hier wieder meine Gedankengänge auf. Das muss reichen. Ich bin verletzt, möchte zwar keine Kontakte abbrechen oder sonstiges, aber momentan weiß ich keinen anderen Ausweg um ihn zu vergessen, das Vergangene ruhen zu lassen. Es tut weh, alles tut weh. Die Gedanken an ihn bringen mich um den Verstand. Ja, eine dumme Aussprache hatten wir. Ach, einfach alles bringt mich momentan um. Ich könnte ständig heulen. Ich glaube ich hasse meine Gefühle, nein ich weiß das ich sie hasse. Ich hasse und hasse und alles in meinem Kopf wiederholt sich, ein nie enden wollender Teufelskreis in meinem Kopf. Am liebsten würde ich Herz und Kopf raus- und abreissen. Vergraben. Nie wieder sehen wollen. Nichts. Nie wieder berührt werden zu wollen. Ist es falsch so zu denken? Nein. Ich darf das. Ich bin so. Ich will das so. Ich möchte nicht mehr angefasst werden. Ewig in Trauer verbringen. Keine Zuflucht haben. Weinen und bereuen, das Geschehene verbannen oder ewig daran denken. Ich weine nicht wegen dem was passiert ist oder weil er mir so weh getan hat, sondern einfach nur, weil ich meine Tränen für mich weinen möchte.

Fly on the wings of love, fly Baby fly.

Vielleicht komme ich besser nie wieder online. Versuche jetzt zu leben, wie ich leben will. Jetzt nervt mich auch noch meine Mutter. Wunderbar. Ich schreibe gleich weiter.

Achso. Ich wurde ja vor zich Monaten angezeigt, die Anzeige wurde zurückgezogen, muss trotzdem 20 Stunden gemeinnützige Arbeit ableisten und einen Aufsatz schreiben, mind. 2 Din A4 Seiten "Sinn und Zweck der Wartepflicht des Kraftfahrzeugführers bei Unfällen im Straßenverkehr". Lustig. Ich hab ja keinen wirklichen Unfall gebaut, denn an dem blöden Fahrzeug war nichts. Ist auch nichts. Egal. Ich sollte mich freuen. [Achtung Ironie] Juhu, yippie, wuhu. Toll. *klatsch*[Ironie zu Ende] Ich bedanke mich aber ohne jegliche Ironie bei den wundervollen Polizisten, Jungs, ihr wart und bleibt hoffentlich so klasse. Ihr seid wirklich Freund und Helfer. Danke. Die 20 Stunden gemeinnützige Arbeit werden wohlmöglich, nein sogar mit sehr großer Sicherheit an Wochenenden stattfinden. Haha, hab ja sowieso nichts zu tun an den blöden Wochenenden. Ich werd sowieso in der nächsten Zeit nicht wegfahren oder etwas unternehmen wollen. Ich hasse. Ich gehe. Doch irgendwo da bleib ich.

Wunsch des Jahres: Bitte, bitte, ich wünsch mir eine Ausbildung, eine dieser Bewerbungen muss gut ankommen. Ich möchte eine Ausbildung. Ganz weit weg von allem. Bitte.

Bitte! 

Fasst mich nicht an, sonst zerspringe ich in tausend Teilen. 

7.6.08 14:17, kommentieren

-Dialog-

Mood: Neutral

Music: Letzte Instanz - Der Geigenschüler

 

† ...pSyChOpAtHiN... † sagt:
*anschnurr* ^.^
Perfect Pandemonium sagt:
*schnur nehm*>.>
† ...pSyChOpAtHiN... † sagt:
o,ö''
† ...pSyChOpAtHiN... † sagt:
*an wand stell und boden anstarr*
Perfect Pandemonium sagt:
*boden klau*
† ...pSyChOpAtHiN... † sagt:
O.Ö
† ...pSyChOpAtHiN... † sagt:
*wand anstarr*
Perfect Pandemonium sagt:
*wand klau*
† ...pSyChOpAtHiN... † sagt:
*dich anglotz* O.o und nu?
Perfect Pandemonium sagt:
glotz´su weida :D
† ...pSyChOpAtHiN... † sagt:
*angaff* o.ö
Perfect Pandemonium sagt:
*pose*
† ...pSyChOpAtHiN... † sagt:
uuh *fotografier* *sabbr*
Perfect Pandemonium sagt:
xD der doofe msmiley dazuhihi

 

Tja <3

9.5.08 17:50, kommentieren

-Du machst vieles Falsch, dafür bereust du deine Fehler-

Mood: Negativ

Music: Unheilig - An deiner Seite

 

Hört euch das Lied an. Irgendwie schreibe ich, als würde ich nur mit ihm reden. Das muss jetzt keiner verstehen was hier steht und Fragen dazu beantworte ich auch nicht. Nehmt es so hin.


Rufst du mich heute Abend an? Ich bin gespannt. Ich denke momentan negativ über dich, du fragst ob wir uns sehen, ja, denn ich liebe dich. Ich möchte dich nur noch einmal sehen, danach lass ich dich zurück. Denn so unentschlossen wie du bist, möchte ich nicht mehr. Du hast mich weinen gehört, machst dir Sorgen um mich und du verbockst viel zwischen uns, sagst du. Ich verzeih dir und das weisst du noch nicht, ich erwarte jetzt Meldungen von dir, ich werde mich erstmal nicht melden, ansonsten bis zum 25.05.08. Du hast gesagt du rufst mich an, während ich erstmal eine Internetpause nehme, ich kann dir nicht so recht glauben und das weisst du auch. Ich möchte dich nur noch einmal sehen, berühren, deinen Atem auf meiner Haut und etwas Aufmerksamkeit. Das wird das letzte Treffen sein, bis du von selbst ankommst, ansonsten musst du dann kämpfen, wenn du was von mir willst. Ich liebe dich.
 

7.5.08 17:13, kommentieren

-[.<3.]-

Mood: Negativ

Music: Clueso - Keinen Zentimeter

 

Ich vermisse dich. Ich liebe dich. Das alles schmerzt, ich wünschte ich könnte mich von dir distanzieren. Bitte meld dich mal wieder. Mehr gibt es nicht zu sagen.

1 Kommentar 2.5.08 17:30, kommentieren